immobilien-aktuell-portal.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien, Anlagen & Akteure im Finanzdienstleistungsbereich

Patrizia-Fonds investiert rund 350 Millionen Euro in skandinavisches Wohnportfolio

Die Immobilien-Investmentgesellschaft Patrizia hat im Rahmen ihrer paneuropäischen Strategie für Wohnimmobilien rund 350 Millionen Euro in ein Wohnportfolio in Stockholm investiert. Mit Abschluss der Transaktion wächst das verwaltete Vermögen des offenen „Living Cities Fonds“ auf zwei Milliarden Euro, womit das Wohnimmobilienvermögen von Patrizia insgesamt auf rund 17 Milliarden Euro steigen wird.

„Mit dieser jüngsten Akquisition für Living Cities in Stockholm führen wir die Investitionen in qualitativ hochwertige, leistungsstarke Städte fort. Wir sehen weiterhin eine große Nachfrage der Investoren nach unserem Flaggschiff-Fonds, der eine paneuropäische Strategie für Wohnimmobilien verfolgt und darauf ausgerichtet ist, attraktive und stabile Einkommensströme zu erzielen. Wir freuen uns darauf, neue Investmentgelegenheiten auf dem Markt zu identifizieren, während das verwaltete Vermögen des Fonds weiter in Richtung drei Milliarden Euro wächst“, sagt Sebastian Dietert, Fondsmanager des „Living Cities Fonds“ von Patrizia, und ergänzt: „Wir werden uns bei ,Living Cities‘ nicht nur auf Mehrfamilienhäuser konzentrieren, sondern zunehmend auch in alternative Wohnimmobilien wie Studenten- und Seniorenwohnungen diversifizieren.“

„Living Cities“ ist ein ESG-Fonds  – ESG steht für die Nachhaltigkeitskriterien Environment (Umwelt), Social (Soziales) und Governance (Unternehmensführung) – und mit Artikel 8 der EU-Offenlegungsordnung konform. Als ESG-Fonds verfolgt „Living Cities“ klare ESG-Ziele, zum Beispiel durch die Bereitstellung von 100 Prozent Erneuerbarer Energie für alle Gemeinschaftsflächen in Gebäuden und die Verwendung energieeffizienter Baumaterialien. „Living Cities“ unterstützt den Aufbau nachhaltiger und lebendiger Gemeinschaften, indem die Wohnimmobilien in unmittelbarer Nähe zu Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Grünflächen und Supermärkten liegen. Der Fonds verfolgt fünf UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung. (DFPA/JF1)

Die Patrizia SE ist ein als Investor und Dienstleister tätiges, börsennotiertes Immobilienunternehmen mit Sitz in Augsburg. Das 1984 gegründete Unternehmen betreut aktuell ein Immobilienvermögen in Höhe von mehr als 55 Milliarden Euro größtenteils als Co-Investor und Portfoliomanager für Versicherungen, Altersvorsorgeeinrichtungen, Staatsfonds und Sparkassen und Genossenschaftsbanken.

www.patrizia.ag

von
immobilien-aktuell-portal.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien, Anlagen & Akteure im Finanzdienstleistungsbereich

Archiv