immobilien-aktuell-portal.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien, Anlagen & Akteure im Finanzdienstleistungsbereich

ArchivAugust 2020

KanAm Grund Group kauft für Spezialfonds ein

Die Fondsgesellschaft KanAm Grund Group hat in der irischen Hauptstadt Dublin das historische Gebäude-Ensemble Molesworth für einen Immobilien-Spezialfonds erworben. Das Portfolio geht in den Immobilien-Spezialfonds „KanAm Grund European Cities KI“ über, der vor allem von Sparkassen und Volksbanken genutzt wird. Verkäufer ist Henderson Park, ein europaweit agierender Private-Equity...

Risiko- und Solvabilitätsbeurteilung: Praxis der Versicherer ist ausbaufähig

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat die ersten Ad-hoc-Berichte zur unternehmenseigenen Risiko- und Solvabilitätsbeurteilung (Own Risk and Solvency Assessment – ORSA) mit Corona-Bezug untersucht. Im Ergebnis zeige sich, dass nicht alle Versicherungsunternehmen eine umfassende, aussagekräftige Analyse vorgenommen haben. Zwar berücksichtigten die Unternehmen die...

Victor Prime Office Index legt zu

Im zweiten Quartal 2020 legte der Victor Prime Office, ein Index des Immobiliendienstleisters JLL, mit plus 1,2 Prozent etwas stärker zu als im Vorquartal (plus 0,7 Prozent). Der Indikatorstand für die beobachteten Toplagen notiert damit Ende Juni 2020 bei 215,3 Punkten. Der Index analysiert die Teilmärkte Berlin-Charlottenburg 1 A/Mitte/Potsdamer Platz, Bankenviertel Düsseldorf, Bankenlage...

Bielmeiers Blog: “Gold springt locker über 2.000 US-Dollar”

Wie ein hoch dekoriertes Sprungpferd nimmt Gold die 2.000er-Hürde problemlos. Vor allem unter institutionellen Anlegern ist Gold salonfähig geworden. Sie sehen sich zunehmend mit dem 16-Billionen-US-Dollar-Problem konfrontiert. So hoch kann nämlich das Volumen von Anleihen (Investment Grade) mit negativen Renditen beziffert werden. Anlagealternativen sind also ein rares Gut, schreibt Bielmeiers...

EZB: Banken sollen keine Dividenden zahlen

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den bedeutenden Instituten (Significant Institutions – SIs) unter ihrer Aufsicht am 28. Juli erneut empfohlen, auf Dividendenausschüttungen und Aktienrückkäufe zu verzichten – zunächst bis zum 1. Januar 2021. Gleichzeitig kündigte sie an, ihre Haltung im vierten Quartal 2020 zu überprüfen. Das meldet die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Bergfürst bringt bislang größte Immobilien-Vermögensanlage

Die Crowdinvesting-Plattform Bergfürst hat die Emission „Frankfurt - Westend” gestartet. Diese bietet ein Anlagevolumen von sechs Millionen Euro. Damit schöpft das Angebot den Finanzierungsrahmen vollständig aus, den das Vermögensanlagengesetz (VermAnlG) für einzelne Schwarmfinanzierungen derzeit zulässt. Emissionen in dieser Höhe seien ein deutlicher Indikator für die Akzeptanz dieses...

Urteil im Leipziger “Taschenraub”-Verfahren rechtskräftig

Ausgabejahr 2020 Erscheinungsdatum 04.08.2020 Nr. 103/2020 Beschluss vom 23. Juli 2020 – 5 StR 251/20 Das Landgericht Leipzig hat den bei der Tatbegehung 17 Jahre alten Angeklagten wegen schweren Raubes in Tateinheit mit vorsätzlicher Körperverletzung und wegen Körperverletzung mit Todesfolge in Tateinheit mit schwerem Raub zu einer Jugendstrafe von vier Jahren und sechs Monaten verurteilt. Nach...

Commerzbank mit neuem Aufsichtsratsvorsitzenden

In seiner Sitzung am 3. August 2020 hat der Aufsichtsrat der Commerzbank Hans-Jörg Vetter zum künftigen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Die Wahl steht unter der Bedingung der noch ausstehenden gerichtlichen Bestellung zum neuen Mitglied des Gremiums. Die gerichtliche Bestellung wird in den nächsten Tagen erwartet. (DFPA/TH1)

Umfrage: Eigenheimbesitzer machen sich Sorgen um Ihre Lebenshaltungskosten

Insgesamt 73 Prozent der deutschen Eigenheimbesitzer über 60 sind der Ansicht, dass ihre Wohnimmobilien in den vergangenen Jahren stark an Wert gewonnen haben. Trotzdem machen sich viele ältere Eigentümer Sorgen wegen ihrer künftigen Lebenshaltungs- oder Pflegekosten. Das ergab eine repräsentative Umfrage der Deutschen Teilkauf, bundesweiter Anbieter des Immobilien-Teilverkaufs.

“Krisenbarometer”: Bei negativen Einlagenzinsen zeigen Deutsche wenig Loyalität

Die deutschen Sparer scheinen am Ende ihrer Leidensfähigkeit angekommen zu sein. Seit Jahren werden sie mit Mini- oder gar Nullzinsen für ihr Erspartes abgespeist. Sollte ihre Hausbank ihnen nun auch noch negative Einlagenzinsen - oder umgangssprachlich „Strafzinsen“ - aufbrummen, ist für viele endgültig die Zeit gekommen, zu handeln. So wollen laut dem „Krisenbarometer“, einer Befragung von rund...

immobilien-aktuell-portal.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien, Anlagen & Akteure im Finanzdienstleistungsbereich

Archiv